Ideen und Tipps

Bericht von Diana und Cäcilia

 

Hallo Leute, 

heute wollen wir euch ein Tipp geben. Diana und ich (Cäcilia) haben zwei Produkte getestet. Wir wollten wissen, welche von den beiden Produkten am besten und am günstigen ist. 

 

Produkt 1: Gekaufte Deep Cleansing Salt Scrub (tiefreinigendes Salz Scrub)

Produkt 2: Selber gemachte Salz Scrub

 

Als wir beide Produkte getestet haben, entdecken wir auch etwas neues. Das könnt ihr in unsere Empfehlung (siehe unten) durchlesen. 

 

Produkt 1: Zutaten; Eine Mischung aus Sodium, Chloride, Parafinum liquidum, Isopropyl, Parfum, Seed Oil, Isopropylparaben und BHT. 

 

Wir haben die Mischung des Produkts 1 gut in den Händen für 5 Min einmassiert. Danach haben wir die Hände richtig gewaschen und mit ein „Hand und Body Lotion“ eingecremt. 

 

Ergebnis: Ganz sanfte und zarte Hände. 

 

Produkt 2: Wir haben diese Mischung selber gemacht mit diesen Zutaten:

-Zucker

-Honig

-Etwas Wasser

 -Etwas Blumen Oil

 

Wir haben die Zutaten zusammen gemischt und in eine kleine Dose gepackt. Wir haben die Mischung des Produkts 2 gut   5 Minuten in die Hände einmassiert. Danach haben wir uns die Hände mit Wasser gewaschen.

 

Ergebnis: Ganz sanfte und zarte Hände, nur dass das selber gemachte Scrub zu sehr geklebt hat. Ansonsten war das Ergebnis gleich.

 

Empfehlung und Tipp: Nach unserer Meinung ist das selbst gemachte Scrub besser als das gekaufte Scrub.

 

Warum? Das Produkt 1 enthält viele bedenkliche Stoffe, darüber haben wir uns vorher keiner großen Gedanken gemacht. Aber als wir uns mit den Zutaten auseinandergesetzt haben, entdecken wir, dass viele von diesen Stoffe gefährlich sind. 

 

Auf der Webseite www.beautynella.de haben wir unter anderem folgendes gelesen:

 

„Tierversuche haben gezeigt, dass BHA und BHT die Fortpflanzung beeinträchtigen können und erbgutverändernd wirken. Wegen der Auslösung von Allergien und organischer Veränderungen im Tierversuch bestehen gesundheitliche Bedenken. So führte die Einnahme sehr großer Mengen zu Magen- und Leberkrebs bei Mäusen."

In einer Übersichtsarbeit zu BHT wurden Tierversuche mit hohen Dosierung  beschrieben, wobei Störungen der Blutgerinnung auftraten. Im Langzeitversuch wurden sogar Lebertumoren beobachtet. Dennoch hat die „International Agency for Research on Cancer“ BHT als nicht klassifizierbar eingestuft.

Wer auf BHA und BHT verzichten möchte, sollte auf Naturkosmetik umsteigen und beim Lebensmittelkauf auf die E-Codes E 320 sowie E 321 achten!“

 

Quelle: http://www.beautynella.de/beauty/bedenkliche-inhaltsstoffe-kosmetika/

 

Hier haben wir uns richtig erschrocken. Das wussten wir natürlich nicht. Erstaunlich ist ja auch, dass das Ergebnis gleich ist. Deshalb empfehlen wir euch das Prinzip DIY (Do it yourself). Ist besser, günstiger, umweltfreundlicher und gesunder. 

 

Für mehr Information: 

https://www.geo.de/wissen/gesundheit/16724-rtkl-raetselraten-beim-kleingedruckten-versteckte-inhaltsstoffe-kosmetik-und

https://www.bund.net/fileadmin/user_upload_bund/publikationen/meere/meere_mikroplastik_einkaufsfuehrer.pdf